RuegenKontakt Rügen FerienhausZurückVorwärts
Gastlichkeit

Das Haus lädt gastlich ein in einer bildreichen Geschichte zu wohnen und deren kreative, lebendige Atmosphäre aufzunehmen. Das Erdgeschoss des Haupthauses beherbergt zwei Gastbereiche mit je zwei zusammenhängenden Zimmern. Bauliche Besonderheiten wie eine niedrige Klöntür und alte Balkendecken bedürfen einer gewissen Umsicht. Dem Beiboot gleich liegt gegenüber dem Haupthaus das kleine Haus, das sich als ein drittes, vollständiges Quartier im Ausbau befindend und bald Küche, Sauna, Wintergartengalerie und Weinlaube beinhaltet. Die authentische Farbgebung und die Ausstattung der Räume mit alten Möbeln, Truhen und Bauernschränken ab 1730 verbindet wahrnehmbar, gewesene Zeit mit modernen, zeitgemäßen Küchen-, Heizungs- und Bad Einbauten. Verschiedene Motivreihen mit Originalkunstwerken gestalten die Themenräume des Hauses. In der Kaminküche trifft das
Minimuseum der historischen Küchengerätschaften auf das Angebot der hauseigenen Biobar. In der Kajüte neben der Küche lädt
der alte, berliner Kneipentisch mit Steh-/ Barhockern zur Geselligkeit ein. Im Speiseraum befinden sich die Kunstbibliothek und die Objektsammlung.
Der Hofgarten beherbergt einige plastische Entdeckungen, eingebettet in den naturnahen Garten.
Frühstücksbasis Angebot: Es kann ein Basisfrühstück für die Zeit des Aufenthaltes gebucht werden.

Jahresjournale Projektgeschichte Sammlung Hausgeschichte Denkmalschutz Logolog Videoarchiv Berlin Mitte 1982 Dank und Unterstützung Impressum AGB